Jobs

Das Schauspielhaus Zürich ist eine der wichtigsten Kulturinstitutionen der Schweiz und im deutschsprachigen Raum. Über 300 Mitarbeiter*innen arbeiten in den Spielstätten Pfauen und Schiffbau auf und hinter den Bühnen. Das Schauspielhaus verfolgt einen spartenübergreifenden, transdisziplinären, inklusiven und intersektionalen Ansatz, der sowohl bei den Mitarbeiter*innen wie auch beim Publikum grösstmögliche Diversität hinsichtlich Alter, Gender, race und Herkunft sowie anderen Kategorien systemischer Diskriminierung anstrebt.

Als Institution befindet sich das Schauspielhaus in einer diversitätsorientierten Organisationsentwicklung und arbeitet gemeinsam mit allen Mitarbeiter*innen auf eine respektvolle Betriebskultur hin. Dennoch wissen wir, dass wir noch einen langen Weg vor uns haben, bis eine umfassende Diversität am Schauspielhaus Realität geworden sein wird. Nachdrücklich möchten wir Angehörige unterrepräsentierter gesellschaftlicher Gruppen ermutigen, sich zu bewerben. Wir berücksichtigen alle qualifizierten Kandidaturen und freuen uns besonders über Bewerbungen von BIPoC sowie von Menschen mit Migrationserfahrung.

*****

Wir suchen in unserer Ton- und Videoabteilung per 01. August 2021 ein*eine

Theater-Tonmeister*in
Pensum 70%

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung aller tontechnischen Anforderungen bei unseren Produktionen sowie für Gastspiele und Events, im Team als auch selbständig und eigenverantwortlich.
  • Betreuen unserer Produktionen auf Abstechern.
  • Konzipieren, berechnen und Einrichten verschiedener Beschallungssituationen in unseren Hallen.
  • Sicher im live mischen unterschiedlicher musikalischer Sparten inkl. Musical.
  • Drahtlostechnik inkl. Frequenzmanagement.
  • Tonstudio Vorproduktion
  • Installations-, Planungs- und Unterhaltsarbeiten der Ton-, Video- und Medientechnik

Für die Stelle als Theater-Tonmeister*in haben Sie ein entsprechendes Studium sowie die nötigen Aus- und Weiterbildungen abgeschlossen. Eine solide Berufserfahrung im Theater setzen wir voraus. Wir freuen uns weiter auf Ihre Fachkompetenz im Umgang mit moderner digitaler Tontechnik sowie Ihre Kenntnisse zeitgemässer digitaler Video- und Inspiziententechnik. Sie gehen mit dem nötigen Einfühlungsvermögen auf künstlerischen Belange und Anforderungen ein. Ihr Profil runden sehr gute Kenntnisse der gängigen Soft- und Hardwarekomponenten (PC/Apple) - insbesondere Pro Tools, Ableton Live und QLab - ab.

Die vielseitige und einmalige Theaterstelle bedingt Ihre Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten mit Schicht- und Wochenendeinsätzen. Sie arbeiten eng mit den anderen bühnennahen Abteilungen zusammen. Dies erfordert von Ihnen Selbständigkeit und eine hohe Sozialkompetenz. Aufgrund der Vielschichtigkeit der am Theater tätigen Menschen müssen Sie sich auch in Englisch verständigen können.

Das Schauspielhaus Zürich strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen und von Menschen, die von Diskriminierungen betroffen sind, an. Wir bitten deshalb explizit qualifizierte Menschen aus diesen Gruppen um ihre Bewerbung. Bei gleichwertigen Dossiers werden Bewerbungen von diesen Menschen bevorzugt behandelt.

Wenn Sie mehr über die abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen Team erfahren möchten, wenden Sie sich bei Fachfragen bitte an Herr Jens Zimmer, Leiter Ton-& Videoabteilung (Tel. 044 258 71 07) oder bei allgemeinen Fragen an unseren Personalleiter Herrn Martin Hefti (Tel. 044 258 72 40). Wir freuen uns auf Ihr vollständiges elektronisches Bewerbungsdossier als eine PDF Datei auf bewerbungen@schauspielhaus.ch.
(Papierdossiers werden nicht retourniert)


Die Personalarbeit wird komplexer und beschäftigt sich zunehmend mit Fragestellungen wie beispielsweise Diversity Management, Internationalität der Mitarbeiter*innen oder Zusammenarbeitskultur. Diese Entwicklung verlangt eine Neuorganisation - an der Sie aktiv mitarbeiten können. Um diese Aufgaben bewusst wahrzunehmen und Stärken zu fördern, wird die neugeschaffene Abteilung Personal und Kulturentwicklung in einem Co-Leitungsmodell organisiert.

Wenn Sie Freude haben sich aktiv in den Aufbau der Abteilung und der internen Kulturentwicklung einzubringen, dann freuen wir uns auf Sie - mit Beginn per 1. August 2021, oder nach Absprache - als

Co-Leiter*in Personal und Kulturentwicklung (Pensum 80% bis 100%)

Zusammen mit Ihrem Co-Leiter entwickeln und leiten Sie die Abteilung. Neben der üblichen Personalarbeit - zu welcher auch Routinearbeiten gehören - liegt der Fokus der Abteilung im Aufbau und in der Pflege eines Diversity Managements. Gemeinsam mit der Direktion und unter Beteiligung der Mitarbeiter*innen des Hauses konzipieren und steuern sie den diversitätsorientierten Veränderungsprozess am Haus. Zu Ihren Tätigkeiten gehören beispielsweise die Entwicklung eines Ziel- und Massnahmenplans für mehr gesellschaftliche Vielfalt in der Institution. Dabei können Expert*innen für Change-Prozesse einbezogen werden.

Darüber hinaus ist die Mitarbeiter*innen-Kommunikation und die Weiterbildungsorganisation wesentlicher Bestandteil Ihres Aufgabenfeldes. Weiter sind Sie für die Pflege der Arbeitgebermarke Schauspielhaus Zürich mitverantwortlich und bauen Rekrutierungsplattformen in Socialmedia Kanälen aus. Ausdrücklich nicht vorausgesetzt ist ein Studium oder eine Ausbildung – was zählt ist Erfahrung in vergleichbaren Funktionen und das Zutrauen, die Aufgaben annehmen und die Stelle ausfüllen zu können. Sicherlich ist eine Weiter-bildung auf Stufe eidg. dipl. Personalleiter*in NDS oder MAS HRM und eine anerkannte Coaching- oder Beratungsweiterbildung (zum Beispiel Niveau CAS) oder ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt im Bereich Personal oder Arbeits-/Organisationspsychologie von Vorteil.

Dank Ihrer praktischen Erfahrungen in diesen Bereichen unterstützen Sie unsere Mitarbeiter*innen und Abteilungsleiter*innen bei der Analyse und Lösungssuche. Bei der Leitung von Projekten überzeugen Sie durch Ihre guten Organisationsfähigkeiten.

Es braucht für diese Aufgabe eine ausgeprägte kommunikative Stärke, eine grosse Selbständigkeit und Durchsetzungsvermögen. Ihnen helfen dabei Ihre Kenntnisse in der Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen. Weiter wünschen wir uns, dass Sie eine hohe Begeisterung für Kultur und Theater mitbringen und die Personalarbeit als Dienstleistung sehen. Unterstützt wird die Abteilung durch eine Assistenzposition.

Sie erwartet mitten in Zürich eine sehr abwechslungsreiche und anregende Tätigkeit. Diese erfordert Einfühlungsvermögen, eine hohe Sprachkompetenz - auch in Englisch und gerne auch weiteren Sprachen – sowie Ihre Offenheit, sich auf eine grosse Kulturinstitution im Wandel einzulassen.

Wollen Sie mehr erfahren? Dann steht Ihnen Martin Hefti, designierter Co-Leiter Personal und Kulturent-wicklung (bewerbungen@schauspielhaus.ch; +41 44 258 72 40) für Ihre Fragen zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihr vollständiges elektronisches Bewerbungsdossier bis zum 7. April 2021 als eine PDF-Datei auf bewerbungen@schauspielhaus.ch.

(Papierdossiers werden nicht retourniert - aufgrund der Attraktivität der Stelle verzichten wir auf die Zusammenarbeit mit Vermittlern)


Zürich, 23.03.2021


Mit dem Beginn der neuen Spielzeit am 09. August 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir:

Assistent*in im Künstlerischen Betriebsbüro (60%)

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige, administrative Unterstützung der beiden KBB Mitarbeiter*innen und der Abteilungsleitung u.a. bei der Erstellung von Tagesplänen, bei der Abrechnung der Statisterie und der Bearbeitung von Urlaubsgesuchen.
  • Koordination der Abenddienste für alle Vorstellungen
  • Koordination, Einteilung und Abrechnung der Übertitelungsmitarbeiter*innen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Abenddiensten bei Vorstellungen und Rufbereitschaften am Wochenende
  • Selbsständige Betreuung von Einzelprojekten
  • allgemeine Büroarbeiten (Empfang, Telefon, Ablage etc.)

Sie schlossen kürzlich Ihre kaufmännische Ausbildung in einem Dienstleistungsunternehmen ab oder suchen eine erste berufliche Herausforderung nach ihrem abgeschlossenen Studium und haben allenfalls bereits erste Erfahrungen in einem Künstlerischen Betriebsbüro, im Tourismus oder in der Hotellerie gesammelt. Ihr Profil runden Sie mit sehr guten Kenntnissen der gängigen MS Office Programme sowie bestenfalls einer Dispositionssoftware ab. Am Puls des Theaters setzen wir gute Deutsch- und Englischkenntnisse voraus.
Die vielseitige Theaterstelle bedingt Ihre Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten mit Schicht- und Wochenendeinsätzen. Sie überzeugen mit einem hohen Dienstleistungsgedanken, einer hohen Sozialkompetenz und arbeiten gerne mit einem Team zusammen. Sie haben ein grosses Interesse für das Theater und seine Arbeitsweise.
Wenn Sie mehr über die abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen Team erfahren möchten, wenden Sie sich bei Fragen an unseren Personalleiter Herrn Martin Hefti (Tel. 044 258 72 40). Wir freuen uns auf Ihr vollständiges elektronisches Bewerbungsdossier auf als eine PDF-Datei auf bewerbungen@schauspielhaus.ch bis zum 25. April 2021. Bitte erwähnen Sie im Betreff Ihrer Bewerbung die Funktion resp. die Stellenbezeichnung. (Papierdossiers werden nicht retourniert)