7., 10. & 12.5.: Hans Schleif

published on 30. April 2020

Hans Schleif war Architekt, Archäologe, Familienvater und ranghohes Mitglied der SS. Sein Enkel Matthias Neukirch, seit 2015 Ensemblemitglied des Schauspielhaus Zürich, begab sich auf die Suche nach dessen Biografie. Was er dabei herausgefunden hat, ist überraschend, verwirrend und wirft neue Fragen auf. «Er gestaltet einen sehr persönlichen Abend, der gleichwohl auf bizarre Art antike Mythen, Holocaust und Wunderwaffen miteinander verknüpft. Selten ist Geschichte so greifbar geworden.» (Zitty Berlin)

Nächste Woche laden Matthias Neukirch und sein Regisseur Julian Klein zu einer digitalen Version von Hans Schleif ein. Ein Abend, den sie schon über 100 Mal an diversen Orten gezeigt haben, aber noch nie als zoom-Videokonferenz. Wir freuen uns, dort endlich wieder Sie, das Publikum, wiederzusehen!

Beschränkte Platzzahl, Anmeldung und weitere Informationen über theaterkasse@schauspielhaus.ch oder telefonisch unter +41 44 258 77 77 (montags bis freitags, 11.00 bis 15.00 Uhr).

7. Mai 2020, um 20 Uhr - ausgebucht
10. Mai 2020, um 20 Uhr - ausgebucht
12. Mai 2020, um 20 Uhr - ausgebucht
Eintritt frei

Von und mit Matthias Neukirch und Julian Klein

Regie, Einrichtung, Abendspielleitung: Julian Klein
Kamera: Joerg Hurschler
Dramaturgie & Live Schnitt: Laura Paetau
Ton: Joaquin Rivas
Video: Benjamin Hauser
Licht: Robin Huwiler
Zoom-Host: Leila Vidal-Sephiha